Christian Imark kandidiert für den Ständerat und wieder für den Nationalrat

Für die Mitgliederversammlung der SVP Kanton Solothurn vom kommenden Donnerstag schlägt die SVP Schwarzbubenland Kantonalpräsident Christian Imark als National- und Ständeratskandidat vor. Der 36-jährige Schwarzbube und selbständiger Unternehmer hat sich in Bern und Solothurn als junger, ländlich geprägter und bodenständiger Vertreter des Kleingewerbes und der arbeitenden Schweizer Bevölkerung einen Namen gemacht. So ist Imark die optimale Alternative zur derzeitigen links- und staatsgläubig orientierten Vertretung der ungeteilten Solothurnischen Standesstimme.

  • Gestern, 08:53