Die Parteileitung der SVP Kanton Solothurn hat folgende Abstimmungsparole gefasst:

Volksinitiative «Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie (Atomausstiegsinitiative)»
NEIN-Parole

Die Grünen gaukeln den Stimmbürgern einen angeblich geordneten Atomausstieg vor. Doch die Initiative verlangt genau das Gegenteil: die Sofortabschaltung.

Bereits 2017 sollen drei der fünf Schweizer Kernkraftwerke abgeschaltet werden. Das führt zu weniger Versorgungssicherheit, mehr Importen von Kohlestrom und hohen Kosten. Deshalb sagen Bundesrat, Parlament, SVP und eine breite Allianz NEIN. 

>> mehr Informationen

 

04.11.2016 | 920 Aufrufe