Mitmachen
Artikel

Walter Wobmann gibt Gegensteuer

Weshalb gehört Walter Wobmann in den Ständerat? Viele Gründe sprechen dafür, Walter Wobmann in den Ständerat zu wählen. Einige davon möchte ich im folgenden festhalten.

Weshalb gehört Walter Wobmann in den Ständerat? Viele Gründe sprechen dafür, Walter Wobmann in den Ständerat zu wählen. Einige davon möchte ich im folgenden festhalten.

Walter Wobmann – als „geradliniger“ und ehrlicher Politiker – setzt sich immer wieder für die Bedürfnisse der Bevölkerung ein und dies mit Erfolg. Dies zeigt unter anderem sein Referendum gegen die „100-Franken Vignette“. Als volksnaher Politiker erkennt er rasch, wo die Bevölkerung „der Schuh drückt“, eine Qualität, die doch einige in Bern allzu sehr vermissen lassen.

Dass zum Beispiel von den 9,5 Milliarden Franken, welche die Strassenbenutzer alljährlich über Verkehrssteuern, Benzinabgaben, LSVA, Vignetten usw. an Bund und Kantone einbezahlen, sage und schreibe rund 70% Prozent in die allgemeine Bundeskasse fliessen und so im Grunde genommen zweckentfremdet eingesetzt werden, stört nicht nur ihn, sondern auch grosse Teile der Bevölkerung. Somit kann auch die Ausrede des Bundesrats, es sei eben zu wenig Geld vorhanden, um die sich dauernd verschlimmernde Verkehrssituation zu bereinigen, nicht akzeptiert werden, sie trifft schlicht und einfach nicht zu. Die Folge davon sind bekannterweise kilometerlange Staus, Engpässe, erhöhte Lärm- und Schadstoffemissionen. Unannehmlichkeiten, welche uns alle betreffen. Leidtragende sind also nicht nur die Autofahrer und Autofahrerinnen, nein wir alle sind davon betroffen. Deshalb setzt sich Walter Wobmann auch hier vehement dafür ein, in dieser leidigen Angelegenheit „Gegensteuer“ zu geben. Dies ist nicht einfach nur ein parteipolitisches Manöver, nein es liegt im Interesse von uns allen.

Einmal mehr zeigt sich, dass Walter Wobmann „sehr nahe beim Volk“ politisiert, das Volk spürt, es  versteht und zu ihm steht. In meinen Augen verkörpert er einen Volksvertreter, den wir mit gutem Gewissen in den Ständerat wählen können.

Tobias Fischer, Unternehmer, Kantonsrat,
Hägendorf

 

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2015
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden