Mitmachen
Artikel

Teurer Gegenvorschlag

Ja, zum Verhüllungsverbot – denn der Gegenvorschlag baut die Sozialindustrie aus.

Der indirekte Gegenvorschlag zur Verhüllungsverbots-Initiative tritt bei der Ablehnung der Volksinitiative automatisch in Kraft. Dieser enthält aber nicht nur – wie von den Gegnern suggeriert – die Pflicht, das Gesicht gegenüber Amtspersonen zu zeigen. Vielmehr beinhaltet dieser schwammig formulierte Zielbestimmungen im Rahmen der Gleichstellungspolitik von Frau und Mann. Für vage definierte «Frauenförderung», Gleichstellung, Integration und Entwicklungshilfe im Ausland soll die linke Sozialindustrie ausgebaut werden. Gerade in der aktuell wirtschaftlich und finanziell schwierigen Zeit erscheint ein solch kostenschweres Staatsausbau- und Geldverteilungsprogramm umso mehr deplatziert. Sagen deshalb auch Sie Ja zum Verhüllungsverbot und damit Nein zum teuren Gegenvorschlag.

Robin Kiefer, Kantonsratskandidat SVP, Olten

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2021
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden