Mitmachen
Artikel

Nennung der Nationalitäten in Polizeimeldungen

Gibt es Gründe wieso man die Nennung der Nationalität bei Polizeimeldungen nicht publik machen will? Nein. Gibt es Gründe wieso man es doch tut? Ja, weil man den realen Problemen ausweichen will.

Gibt es Gründe wieso man die Nennung der Nationalität bei Polizeimeldungen nicht publik machen will? Nein. Gibt es Gründe wieso man es doch tut? Ja, weil man den realen Problemen ausweichen will.

Tatsache ist die, dass über 50% der Straftaten von ausländischen Personen begangen werden. Die Bevölkerung hat ein Recht auf Transparenz. Die konsequente Nennung vermeidet auch die falschen Vermutungen bei nicht Bekanntgabe der Nationalität. Von Diskriminierung kann schon gar nicht die Rede sein, oder seit wann ist die Wahrheit diskriminierend oder verwerflich. Die Bevölkerung hat es satt von Vertuschungen und Schönrederei. Das Argument zur Wahrung des Täterschutzes hat da kein Platz. Das Solothurnische Volk hat ein Interesse und ein Recht an vollständigen Polizeimeldungen. Stimmen Sie JA, damit Sie Wissen woher die Leute kommen.

Thomas Eberhard
Gemeinde- und Kantonsrat SVP, Bettlach

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2012
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden