Mitmachen
Artikel

Kantonsratswahlen 2013: SVP bleibt konsequent

Die Solothurner SVP wird bei den Kantonsratswahlen vom kommenden März keine Listenverbindungen eingehen.

Die Solothurner SVP wird bei den Kantonsratswahlen vom kommenden März keine Listenverbindungen eingehen.

Sowohl die Kantonal-, als auch die Amteiparteien haben sich entschlossen, ohne Listenverbindungen mit anderen Parteien in den Wahlkampf zu steigen. Sie erachten dies als konsequent und ehrlich, angesichts der Tatsache, dass sich die SVP Kantonsratsfraktion schon seit längerem für ein Verbot von überparteilichen Listenverbindungen eingesetzt hat.

Die Parteiverantwortlichen sind sich im Klaren, dass sich dies unter Umständen für die SVP negativ auf die Zuteilung von Restmandaten auswirken kann. Dies umso mehr, als die CVP anscheinend nach „bewährter“ Manier über alle politischen und ideologischen Grenzen hinweg Verbindungen eingeht, um ihren Besitzstand zu wahren. Bei den vergangenen Nationalratswahlen hat dadurch die CVP Mandate hinzugewonnen, obwohl sie gesamthaft Wähleranteile verloren hatte.

Die SVP gewichtet Redlichkeit gegenüber der eigenen Wählerschaft jedoch höher, als ein Zugewinn um jeden Preis. Aus diesem Grund wird dieser mathematische „Nachteil“ bewusst in Kauf genommen.

Artikel teilen
Kategorien
#medieninfos 2012
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden