Mitmachen
Artikel

Gotthard-Strassentunnel: "Vogel friss oder stirb!"

Der Gotthard-Strassentunnel wurde im September 1980 eröffnet. 1980 teilten sich 6.3 Millionen Einwohner ca. 3 Millionen motorisierte Fahrzeuge. 

Der Gotthard-Strassentunnel wurde im September 1980 eröffnet. 1980 teilten sich 6.3 Millionen Einwohner ca. 3 Millionen motorisierte Fahrzeuge. Jeder Zweite besass ein Verkehrsfahrzeug! Heute, 35 Jahre später, leben in der Schweiz ca. 8.3 Millionen Einwohner und der Fahrzeugbestand beträgt bald 6 Millionen. Hat sich also in nur 35 Jahren verdoppelt!

Wir profitieren immer noch von unseren Vorgängergenerationen, die sehr grosszügig in die Verkehrsinfrastruktur investiert hatten.

Unsere Verkehrskapazitäten, ob nun privat oder öffentlich, reichen nicht mehr aus. Unsere Verkehrsinfrastruktur ist am Limit.

Wir haben nur zwei Möglichkeiten: „Vogel friss oder stirb.“ Entweder passen wir die Verkehrsinfrastruktur den veränderten Bedürfnissen der Bevölkerung an, oder wir setzen auf eine rigorose Einwanderungs- und Mobiltätsbegrenzung. Da die Gegner des zweiten Gotthard-Strassentunnels das sicher auch nicht wollen, ist es eine Heuchelei und ein sehr kurzfristiges Denken.

Sie spielen Schach wie Anfänger, haben keine Strategie. Denn die Zug- um Zug-Denker sind die Verlierer. Wir brauchen den zweiten Gotthard-Strassentunnel, für die Sanierung des Ersten, für die allgemeine Sicherheit und für unsere Zukunftsstrategie.

von Rolf Sommer, Kantonsrat, Olten

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2016
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden