Mitmachen
Artikel

Echte Flüchtlinge?

1.4 Mio Menschen, so rechnet die OECD, wandern in diesem Jahr schätzungsweise nach Europa ein. Laut Medien offenbar alles Leute, welche durch kriegerische Auseinandersetzungen aus ihrem Land bei Nacht und Nebel flüchten mussten. Dagegen wäre ja nicht mal was einzuwenden.

1.4 Mio Menschen, so rechnet die OECD, wandern in diesem Jahr schätzungsweise nach Europa ein. Laut Medien offenbar alles Leute, welche durch kriegerische Auseinandersetzungen aus ihrem Land bei Nacht und Nebel flüchten mussten. Dagegen wäre ja nicht mal was einzuwenden.

Aber wäre dann nicht etwas Dankbarkeit angesagt, wenn sie hier in unseren Ländern Europas ein Dach über dem Kopf und Nahrung erhalten? Oh nein, weit gefehlt! Viele von ihnen kommen her und stellen erst mal Forderungen, denn sie kennen unser soziales System bestens. Ein „Flüchtling“ aus Syrien provoziert in Bern gar einen grossen Polizei-, Feuerwehr- und Sanitätseinsatz, welcher uns Steuerzahler Tausende von Franken kostet. Nicht um Danke zu sagen, dass er hier aufgenommen wurde und Schutz geniessen darf, nein sondern um weitere Forderungen zu stellen! Das ist es doch, was die Volkseele zum Kochen bringt.

Man fragt sich schon, wie viele von all den Einwanderern echte Flüchtlinge sind und welche nur kommen, um unser System auszunutzen, zu destabilisieren und ihre Kultur und Religion nach Europa zu tragen.

Glücklicherweise haben wir demnächst Wahlen. Bei der Asylgesetzrevision im Nationalrat ist die SVP mit ihren Anträgen gegen sämtliche anderen Parteien gescheitert, diese Missstände in unserem Land zu beheben. Es gilt also, die Sitze der SVP in Bern massiv zu erhöhen. Die Gelegenheit bietet sich jetzt!

Beat Künzli, Kantonsrat,
Laupersdorf

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2015
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden