Mitmachen
Artikel

Direkte Demokratie

Wer Volksentscheide aushebeln will, ist gefährlich für die direkte Demokratie, welche von unseren Nachbarn sehnlichst erwünscht würde.

Wer Volksentscheide aushebeln will, ist gefährlich für die direkte Demokratie, welche von unseren Nachbarn sehnlichst erwünscht würde.

Die bilateralen Verträge der EU sind nicht in Gefahr. Die EU ist ebenso interessiert an diesen festzuhalten, wie die Schweiz. Die EU hat genug Probleme, um sich noch neue mit der Schweiz zu schaffen.

Ein bisschen Stolz und Selbstvertrauen wäre manchmal angebracht. Wir wählen im Oktober die Parlamentarier. Jede Stimme zählt.

Heinz Brunner, 
Laupersdorf

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2015
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden