Mitmachen
Artikel

Die Schweiz schafft sonst ihre CH-Identität endgültig ab

Dank der hochgelobten Personenfreizügigkeit und deren Erweiterung von den Links-Mitteparteien und Wirtschaftsverbänden, wurde das Schweizer Volk Faust dick belogen. Statt den „erwartenden“ max. 8’000 Zuwanderungen, kommen jetzt 80’000 Menschen pro Jahr in die Schweiz, dieses entspricht der Einwohnerzahl der Stadt St.Gallen!

Dank der hochgelobten Personenfreizügigkeit und deren Erweiterung von den Links-Mitteparteien und Wirtschaftsverbänden, wurde das Schweizer Volk Faust dick belogen. Statt den „erwartenden“ max. 8’000 Zuwanderungen, kommen jetzt 80’000 Menschen pro Jahr in die Schweiz, dieses entspricht der Einwohnerzahl der Stadt St.Gallen!

Bereits sind knapp 50% der Stellensuchenden ausländischen Einwanderer auf dem RAV (Regionale Arbeits-Vermittlung) Arbeitssuchend!Die Lebensqualität in der Schweiz ist im Sinkflug. Dafür stark steigende Kriminalität, Kapazitätsengpässe bei den öffentlichen Verkehrsmitteln, Dauerstaus auf allen Strassen, höhere Mietpreise trotz billigen Hypotheken usw..SP-Bodenmanns propagierte Elfmillionenschweiz, wäre sicher ein absoluter Tsunami und ganz sicher der falsche Weg, für unser kleines, paradiesisches Alpenland Schweiz.Das alles zu kritisieren hat aber weder mit Populismus noch mit Rassismus zu tun. Dazu braucht es lediglich gesunden Menschen-Verstand, statt einer ideologisch verblendeter Sichtweise verbunden mit kurzfristigem Profitdenken!Wer den Erfolg „Schweiz“ nicht komplett vernichten will, legt am 9. Februar ein JA  zur SVP-Masseneinwanderungsinitiative in die Urne.Sonst kann man in den nächsten 100 Jahren „Die Schweizer Familie“ nur noch in einer Vitrine im Museum bestaunen. Der Untergang einer der erfolgreichsten Länder der Welt, steht leider sonst kurz vor seiner „Vollendung“!

Walter Gurtner, Kantonsrat SVP, Däniken

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2014
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden