Mitmachen
Artikel

Die Musterschülerin und der Scherbenhaufen

Das Departement Sommaruga plant derzeit offenbar die jährliche Aufnahme von ca. 100‘000 vorwiegend jungen Männern aus dem Nahen Osten und aus Afrika. Dies ergibt sich aus einem Schreiben des Bundes an die Kantone, worin der Bund gemäss NZZ darlegt, die Aufnahme von momentan 4‘000 Asylbewerbern pro Monat zwar noch bewältigen zu können, die Kantone aber anweist, für die zu erwartende starke Zunahme von Einreisen zwecks Asyl ihre Aufnahmekapazität deutlich zu erhöhen. Andere Massnahmen scheint der Bund nicht zu planen.

Das Departement Sommaruga plant derzeit offenbar die jährliche Aufnahme von ca. 100‘000 vorwiegend jungen Männern aus dem Nahen Osten und aus Afrika. Dies ergibt sich aus einem Schreiben des Bundes an die Kantone, worin der Bund gemäss NZZ darlegt, die Aufnahme von momentan 4‘000 Asylbewerbern pro Monat zwar noch bewältigen zu können, die Kantone aber anweist, für die zu erwartende starke Zunahme von Einreisen zwecks Asyl ihre Aufnahmekapazität deutlich zu erhöhen. Andere Massnahmen scheint der Bund nicht zu planen.

Die Musterschülerin Schweiz ist mit dem Kollaps des EU-Flüchtlingsrechts, welchem sich die Schweiz mit der Unterzeichnung des Schengen/Dublin-Abkommens bedingungslos unterzogen hat, unübersehbar auf dem harten Boden der Realität angekommen. Dennoch träumt die offizielle Schweiz weiter vor sich hin und rechnet damit, in den nächsten Jahren nebst der bekannten Zuwanderung aus dem Freizügigkeitsabkommen von ca. 70‘000 EU-Bürgern nun noch um 100‘000 neue Asylbewerber pro Jahr zu wachsen.

So jedenfalls, wenn das Polit-Establishment und die Wirtschaftsverbände ihre europapolitischen Vorstellungen ungehindert durchsetzen können. Es besteht aber bereits bei den kommenden National- und Ständeratswahlen Gelegenheit, solcherlei zu verhindern.

Colette Adam, Kantonsrätin SVP, Derendingen

 

 

 

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2015
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden