Mitmachen
Artikel

Der Kluge reist im Zuge?

Massiv mehr Gewalt und Diebstähle auf Schweizer Bahnhöfen und in den Zügen! „Das Sicherheitsniveau bei der SBB entwickelt sich parallel zu jenem der Kantone und Städte“, meint SBB-Sprecherin Lea Meyer.

Massiv mehr Gewalt und Diebstähle auf Schweizer Bahnhöfen und in den Zügen! „Das Sicherheitsniveau bei der SBB entwickelt sich parallel zu jenem der Kantone und Städte“, meint SBB-Sprecherin Lea Meyer.

Immer häufiger sind Zugreisende Opfer von Gewalt. Diese Tätlichkeiten haben im ersten Semester um 125 Prozent zugenommen. 106 Leute wurden attackiert, in der Vorjahresperiode waren es deren 47. Diebstähle sind die am häufigsten gemeldeten Vorfälle bei der SBB. 816 Personen waren im ersten Halbjahr Opfer von Taschendieben und Räubern – das sind 80 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Als Verursacher werden bei der SBB eindeutig, als organisierte Banden aus Osteuropa und Nordafrika ausgemacht!

Es ist „5 Minuten vor 12“, dass sich endlich unserer Politiker und Behörden mit höchster Priorität diesem Sicherheitsproblem annehmen. Bestehende strengere Gesetze endlich anwenden und strengere Grenzkontrollen sind zwingend notwendig. Das Schengenabkommen ist ein gescheitertes Projekt und muss nachverhandelt oder gekündigt werden.

Wer also ROT-GRÜN wählt, unterstützt weiterhin dieses unsägliche Treiben! Denn diese Parteien sind gegen alle Verschärfungen, die solche Gewaltausbrüche verhindern und unterbinden könnten. Politiker, welche die Augen vor der Realität verschliessen, sind entweder unglaublich naiv oder politisieren am Schweizer-Volk vorbei und damit untragbar.

Walter Gurtner, SVP-Kantons- und Gemeinderat, Däniken

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2012
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden