Mitmachen
Artikel

Bürgerliche müssen das Sparen in die Hand nehmen

Der SP Parteisekretär ist empört über die Kritik am Referendum der Linken zur Prämienverbilligung, welche ich im Kantonsrat geäussert habe. Offenbar hat er mir nicht gut zugehört. Die Kritik galt nicht dem Stimmbürger, der sein Stimmrecht wahrgenommen hat, sondern dem Vorgehen von SP und Grünen.

Der SP Parteisekretär ist empört über die Kritik am Referendum der Linken zur Prämienverbilligung, welche ich im Kantonsrat geäussert habe. Offenbar hat er mir nicht gut zugehört. Die Kritik galt nicht dem Stimmbürger, der sein Stimmrecht wahrgenommen hat, sondern dem Vorgehen von SP und Grünen.
 
von Hugo Schumacher, Kantonsrat, Luterbach
 
Diese beiden Parteien haben letztes Jahr dem Massnahmenpaket des Kantonsrates zugestimmt. Dieses Paket wurde an einem runden Tisch (!) zusammen mit dem Regierungsrat erarbeitet. Es war einer der hochgelobten Kompromisse: Die Steuern werden um 2% erhöht, dafür wird unter anderem mit einer Kürzung der Prämienverbilligungen auch gespart.
 
Meine Kritik gilt der im wahrsten Sinn des Wortes linken Politik. Jetzt, nach der rechtskräftigen Erhöhung der Steuern, wird das Sparen mit dem ergreifen des Referendums bekämpft. Die SP hat zusammen mit FDP und CVP dem gesamten Massnahmenpaket zugestimmt. Wenn es aber gilt seinen Teil der Abmachung beizutragen wird gekniffen. Das ist höchst unredlich und schadet dem Ansehen der Politik. Man blinkt rechts zum Kompromiss und biegt dann links zu den eigenen Wählern ab.
 
Die CVP und die FDP können nun ihren Wählern erklären, wieso sie einer Steuererhöhung zugestimmt haben und keine substantiellen Sparmassnahmen von den Linken erbracht wurden. Es ist an der Zeit, dass die bürgerlichen zusammen mit der SVP auch das Sparen in die Hand nehmen, nicht nur das Zahlen!  

 

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2015
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden