Mitmachen
Artikel

Begrenzung der Zuwanderung ist nicht "dumm"

Der von Volk und Ständen mit Annahme der SVP-Masseneinwanderungsinitiative geäusserte Wunsch zur Begrenzung der Zuwanderung in die Schweiz ist, entgegen der Einschätzung des SOHK-Direktors, nicht „dumm“. 

Der von Volk und Ständen mit Annahme der SVP-Masseneinwanderungsinitiative geäusserte Wunsch zur Begrenzung der Zuwanderung in die Schweiz ist, entgegen der Einschätzung des SOHK-Direktors, nicht „dumm“. Herr Probst verkennt in seiner Gastkolumne in der AZ die mit der fortschreitenden Digitalisierung verbundenen Effekte auf den Arbeitsmarkt.

Die Wirtschaft wird künftig sehr viel weniger Menschen für die Erledigung von Arbeiten benötigen als heute. Ausserdem wird es künftig auch weniger nötig sein, effektiv vor Ort präsent zu sein, um für ein Schweizer Unternehmen zu arbeiten.

In naher Zukunft können höchst qualifizierte Arbeitnehmende von überall auf der Welt aus gewisse Arbeitsleistungen hier in der Schweiz erbringen. Das wird insbesondere auf die zahlreichen in unserer Region ansässigen Logistikbetriebe massive Auswirkungen haben.

Vor diesem Hintergrund wird die Migration zu Erwerbszwecken künftig von (noch) weniger grosser Bedeutung sein.

David Sassan Müller, Niederbuchsiten,
Präsident SVP Amtei Thal-Gäu

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe 2018
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Solothurn, Sekretariat, c/o Pascal Jacomet, Poststrasse 30, 4542 Luterbach (SO)
Telefon
079 601 47 60
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden